Facebook iconTwitter icon
B2B-Network:
Trend
Deutschland auf dem Weg zur angesehenen Fintech-Nation
Handybo%cc%88rse

Der Brexit hat in den letzten Monaten auf den Finanzmärkten für eine Berg- und Talfahrt gesorgt. Die Fintech-Revolution lässt sich von den aktuellen Unsicherheiten aber nicht stoppen. Auch immer mehr Banken und Versicherungsgesellschaften beteiligen sich. Die Selbstwahrnehmung ändert sich hier zunehmend in die eines Technologieunternehmens: Immerhin sind es bereits fast 77 Prozent aller etablierten Banken, die in naher Zukunft ein besonderes Augenmerk auf Innovationen legen wollen. Denn die Geschäftstätigkeit von Fintech-Unternehmen hat in den...

» Lesen Sie mehr
Comment
Jedem EU-Mitglied seine eigene Geschwindigkeit?
4

Die Diskussion, wie das Konzept "Europa" aussehen soll, reicht bis in die 90er Jahre zurück: Die Ideen reichten von der Vision eines eines föderalen Superstaates bis zu einem dezentralen Europa, bei dem die einzelnen Mitgliedsstaaten in verschiedener intensiver Stärke in die Gemeinschaft integriert werden sollten. Diese Diskussion ist nach dem Brexit-Votum der Briten und den neuesten politischen Entwicklungen wieder aufgeflammt. Es ist nicht nur der bevorstehende Austritt Großbritanniens, der diese alten Überlegungen neu belebt.

Die...

» Lesen Sie mehr
Trend
Kosteneffizienz: Wie Unternehmen von den 1970ern lernen
Open uri20150505 1372336 mj2tmv

Immer mehr US-Unternehmen setzen auf ein Budgettool aus den 70ern zur Optimierung ihrer Umsätze. Das vom ehemaligen US-Präsidenten Carter initiierte Tool zur nullbasierten Budgetierung (zero-based Budgeting, kurz ZBB) offenbart ein großes Potenzial für viele Unternehmen.
Zu Beginn waren es vor allem Hersteller alltäglicher Konsumgüter, die auf ZBB gesetzt haben. So versprechen sich Lebensmittelhersteller wie Kellogs oder Mondelez ein Sparpotenzial in Milliardenhöhe. Es folgten andere Branchen aus der Industrie dem Finanzbereich, die das Tool der 1970er...

» Lesen Sie mehr
Trend
Schweizer Zuwanderungspolitik bremst das Wirtschaftswachstum
News02 2

Die Zuwanderungspolitik der Schweiz droht das Land zu spalten. Nach dem letzten Volksentscheid 2014 muss die Schweiz die Zuwanderung von EU-Bürgern begrenzen. Für die Umsetzung konnte das Land noch Zeit bis 2019 herausschlagen. 

Ein weiteres Referendum könnte das Dilemma lösen
Ob dies klappt, hängt von der Unterstützung des Parlaments nächste Woche ab. Eine erneute Volksabstimmung würde auch die langfristigen Bemühungen der Schweiz hinsichtlich eines EU-Abkommens über die Zuwanderung unterstützen. Es geht dabei insbesondere um die...

» Lesen Sie mehr
Loader