Facebook iconTwitter icon
B2B-Network:
Analysis
So stellen Finanzunternehmen sich auf Big Data ein
Banken

Gerade in der Finanzbranche fällt eine Vielzahl von Daten an: Kontostände, Bankingaccounts, Wertpapierdepots und mehr. Hinzu kommt, dass der direkte Kontakt über soziale Netzwerke zwischen den Kunden, Nutzern oder die im Internet vorhandenen Vergleichsportale und der gesamten Finanzbranche immer intensiver werden. Dadurch stehen Finanzunternehmen in Zukunft vor neuen und anderen Herausforderungen, als dies heute noch der Fall ist. Eine Lösung dafür und für den steigenden Wettbewerbsdruck ist Big Data.

 

Die steigende Geschwindigkeit...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Ende der EZB-Anleihekäufe erwartet
Ezb2

Seit nunmehr drei Jahren kauft die Europäische Zentralbank (EZB) im großen Stil Anleihen europäischer Länder auf, um die Wirtschaft zu stabilisieren. Nun erwarten Experten das baldige Ende dieser Anleihekäufe. Laut einer Umfrage von Reuters rechnen 72% der Volkswirte damit, dass die EZB diese 2018 verringern oder beenden wird.

 

Anleihekäufe wurden bereits erfolgreich um ein Viertel gesenkt

Diese Meinung teilen auch die Partizipanten der Geld- und Anlagemärkte. Am dortigen Terminmarkt wird bei den Zinssätzen für kurzfristige Leihen zwischen...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Nahtlose und fehlerfreie Buchhaltung durch eine Blockchain
Blockchain

Aufgrund ihres hohen Kursanstiegs ist die Kryptowährung Bitcoin derzeit in aller Munde. Die digitale Währung wird aktuell mit über 2000 Dollar pro Stück gehandelt. Doch trotz der medialen Aufmerksamkeit ist vielen der Begriff Blockchain noch unklar.

Bei Blockchain handelt es sich um das System hinter Bitcoin und den meisten Cyberwährungen. Die Blockchain ist eine dezentrale Datenbank, deren Integrität durch die Nutzer jederzeit festgestellt wird. Die Datenbank ist öffentlich einsehbar, wodurch jede Transaktion im Netzwerk verfolgt werden kann....

» Lesen Sie mehr
Analysis
Crowdfunding für Unternehmen – ein ernst zu nehmender Trend
Crowdfunding

Crowdfunding ist eine Art der Unternehmensfinanzierung, die sich zunehmend auch in Deutschland etabliert. Weltweit beläuft sich das von Investoren bereitgestellte Kapital bislang auf circa dreißig Milliarden Euro. Besonders populär ist diese Art der Finanzierung in den Vereinigten Staaten. In Deutschland wurden seit dem Jahr 2010 etwa zweihundertfünfzig Millionen Euro mittels Crowdfunding eingesammelt.

Crowdfunding kommt ursprünglich aus dem Non-Profit-Bereich und wurde zur Finanzierung sozialer Projekte genutzt. Auf speziellen Internet-Plattformen stellen die...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Diese 3 Fähigkeiten sollte ein CFO für die Digitalisierung mitbringen
Executive

Laut einer Studie der Hackett Group glauben 90% der Finanzorganisationen, dass die Digitalisierung Arbeitsabläufe im Bereich Finanzen grundlegend ändern wird – insbesondere was das Verständnis von Kunden, Lieferanten und Partnern betrifft.

Allen voran: Der Chief Financial Officer (CFO). Er (oder sie) ist oft die einzige Person in einem Unternehmen, die sowohl Geschehnisse als auch Zahlen aus jeder Abteilung kennt und diese im Firmenkontext interpretieren kann. Er stellt die Mittel zur Digitalisierung bereit. Entsprechend sollte er auch derjenige sein, der die digitale...

» Lesen Sie mehr
Studie
Aktuelle Umfragen bieten Einblick in die private Finanz- und Depotwelt der Bundesbevölkerung
Geldzeit

Die Deutschen sparen gerne. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von Kantar TNS. Für 61 Prozent der befragten Bürger sind Konsumgüter der entscheidende Grund zu sparen. Größere Anschaffung stellen für den Großteil der Befragten die leitende Motivation dar. 

 

Konsum, Vorsorge und Eigentum

Wichtig ist für die Deutschen auch die Altersvorsoge, die direkt auf Platz 2 der Spargründe rangiert. Hier sparen 58 Prozent der befragten Bundesbürger für den erholsamen Ruhestand im Alter. Platz 3 bildet mit 42 Prozent der...

» Lesen Sie mehr
Trend
Deutschland auf dem Weg zur angesehenen Fintech-Nation
Handybo%cc%88rse

Der Brexit hat in den letzten Monaten auf den Finanzmärkten für eine Berg- und Talfahrt gesorgt. Die Fintech-Revolution lässt sich von den aktuellen Unsicherheiten aber nicht stoppen. Auch immer mehr Banken und Versicherungsgesellschaften beteiligen sich. Die Selbstwahrnehmung ändert sich hier zunehmend in die eines Technologieunternehmens: Immerhin sind es bereits fast 77 Prozent aller etablierten Banken, die in naher Zukunft ein besonderes Augenmerk auf Innovationen legen wollen. Denn die Geschäftstätigkeit von Fintech-Unternehmen hat in den...

» Lesen Sie mehr
Loader