Facebook iconTwitter icon
B2B-Network:
Sicherheit im mobilen Banking
Sicherheit im mobilen Banking
Time icon 6 July 2018, 10:07 am

Online-Banking gehört für viele Menschen zum Alltag. Lediglich rund zwölf Prozent der Deutschen suchen für Überweisungen, Kontoauszüge oder diverse andere Aktivitäten eine Filiale vor Ort auf. Doch nur sehr wenige Nutzer machen sich Gedanken über die Sicherheit ihrer Online-Tätigkeiten. 

 

Achillesferse ist der User 

Trotz aller Versuche, mobile Plattformen zu sichern, bleibt der User die Achillessehne des Systems. Denn viele Kunden gehen nicht besonders vorsichtig mit ihren persönlichen Daten um. Dadurch öffnen sie den Cyber-Kriminellen sozusagen die Tür: Häufig werden mobile Geräte gerootet oder ein Jailbreak durchgeführt. Dadurch erhält der User Administratorrechte und kann auf tiefergreifende Funktionen zugreifen. Unter anderem ist es dann möglich, Apps aus nicht autorisierten Quellen zu installieren. Diese können unter Umständen schädliche Codes ausführen und damit das Gerät gefährden. 

Zudem können mobile Geräte über eine WLAN-Verbindung kompromittiert werden. Dieser Umstand ist vielen Usern nicht bewusst. Stets die aktuellsten Sicherheitsupdates zu installieren, ist ebenfalls essentiell – und wird von vielen regelmäßig vernachlässigt.

 

Autovervollständigung ausschalten 

Jeder zweite deutsche Bürger nutzt Autovervollständigung zur Anmeldung bei Online-Banking-Plattformen oder diversen anderen Finanzdiensten wie zum Beispiel PayPal. Da diese unter Umständen ebenfalls gefährlich sein kann, sollte sie abgestellt werden. Besser ist es, spezielle Lösungen zu verwenden, bei denen der Nutzer sich nur mit seinem persönlichen Fingerabdruck anmelden kann. 

 

Wie kann ich eine sichere Ausführungsumgebung erzeugen? 

Um bei den unterschiedlichen Mobile-Banking-Apps eine sichere Ausführungsumgebung zu erzeugen, sollten sie mit einer Application-Shielding-Technologie abgesichert werden. Dadurch werden sie auf unterschiedliche Arten vor Laufzeitbedrohungen geschützt, indem eine sichere virtuelle Ausführungsumgebung erzeugt wird. 

Werden die genannten Maßnahmen und Tricks beachtet, können Online-Bankgeschäfte in Zukunft sicher durchgeführt werden.

Loader